Service Hotline

Service Hotline: 0800 16 55 55 1

InterCaravaning bei Facebook
InterCaravaning bei Instagram
Wir helfen gerne weiter!

Wie lautet Ihre Frage?

Insider Tipps - Caravan Salon Düsseldorf 2022

Insider Tipps - Caravan Salon Düsseldorf 2022

Liebe Caravaning-Fans,

endlich ist es soweit und der Caravan Salon Düsseldorf öffnet wieder seine Tore. Ab dem 26.08.2022 kannst du dich über die neuesten Trends aus der Welt des Caravanings informieren: von Reisemobilen, Caravans, Campervans, Equipment und Zubehör bis hin zu Outdoor und Travel. Die weltweit größte Messe für mobiles Reisen lockt mit dem Slogan „Leidenschaft, die verbindet“ und spricht uns damit aus dem Herzen. Wir von InterCaravaning lieben die Welt des Caravanings und alles was dazu gehört. Daher gibt es von uns wie immer alle Infos aus einer Hand: Heute versorgen wir dich mit unseren besten Insider-Tipps für einen unvergesslichen Messe-Aufenthalt in Düsseldorf.

Stellplätze

Ein Großteil der Besucher kommt tatsächlich mit dem Reisemobil zur Messe und der passende Stellplatz ist wie immer ausschlaggebend für einen stressfreien Aufenthalt. Wer auf dem begehrten Messeparkplatz P1/Caravan Center keinen Platz mehr bekommt (Achtung: Stellplatz-Reservierungen für Reisemobile können erst nach dem Kauf des Messe-Tickets vorgenommen werden), findet in Düsseldorf wunderbare Alternativen.

(Ein kleiner Hinweis: auch die Messe bietet alternative Stellplätze an, auf dem Areal des Schützenvereins Unterrath, Rath oder Lohausen. Da diese Plätze nicht öffentlich buchbar sind, können wir diese nicht bewerten und daher nur eingeschränkt empfehlen).

1. Stellplatz Rheinterassen

Authentischer geht’s nicht! Die Stellplätze am Rhein bieten direkten Rheinblick und echtes Stadtflair obendrauf. Wer hier morgens die Augen öffnet, kann beim Kaffee vor der Rheinkulisse Jogger:innen, Spaziergänger:innen, Hundebesitzer:innen und Fahrradfahrer:innen beobachten (oder auch den ein oder anderen Partymenschen vom Vortag ;-)). Die Sportlichen unter euch können direkt mitlaufen, das Rheinufer bietet eine der attraktivsten Laufstrecken Düsseldorfs.

Die Lage ist top, allerdings ist der Platz relativ basic und nur für autarke Caravanisten zu empfehlen: Es gibt weder Strom oder Wasserver- bzw. -entsorgung. Lediglich ein WC ist vorhanden (sollte es heiß sein: Schattenplätze sind auch rar gesät). Dafür passt der Preis von 18 Euro/Tag zu Düsseldorf… Über den Betreiber sind die Plätze leider nicht reservierbar, aber über stellplatz.info oder die E-Mail: info@parkplatzservice24.de kannst du eine unverbindliche Anfrage stellen, oder du nutzt eine Stellplatz-App, z.B. park4night. Mehr zu den Apps hier). Unser Highlight: der Kult-Kiosk Fortuna Büdchen direkt über dem Parkplatz, dort trifft man sich auf einen Mauerplausch mit dem kühlen Feierabendbier in der Hand (perfekt zum Vorglühen für die Altstadt, die man von hier aus bequem zu Fuß erreicht). Fazit: Düsseldorf pur.

2. Der City-Campingplatz Düsseldorf Lörick

Hier geht es etwas lauschiger zu, auf dem Campingplatz Lörick darf man sich noch einmal ein bisschen fühlen wie im Urlaub. Es ist zwar für alles gesorgt, das hat aber auch seinen Preis: während der Messe ist mit Tageskosten von ca. 37 Euro zu rechnen (Wohnmobil oder Caravan bis 6,50 m, 2 Erwachsene + Strom). Kleiner Wermutstropfen: Um zur Messe zu kommen, muss man einmal über den Rhein. Wer auf den ÖPNV setzt, sollte mit 45 Min. Anfahrtsweg rechnen (nimm wenn möglich das Fahrrad, das geht deutlich schneller).

Aktivitäten um das Messegelände

Wenn du ein paar Stunden auf der Messe verbracht hast und zwischendurch mal ein bisschen frische Luft tanken möchtest, empfehlen wir dir einen Abstecher in den Nordpark. Besonders schön ist der japanische Garten und für einen kleinen Snack oder Kaffee schau auf jeden Fall im Nordpark Cafe vorbei.

Nachdem du dich im japanischen Garten auf Asien eingestimmt hast, solltest du auf jeden Fall im japanischen Viertel weitermachen. Hier isst du exzellent und authentisch, und fühlst dich dabei ein bisschen als wärst du in Little Tokyo (kein Wunder, Düsseldorf hat die größte japanische Community Deutschlands). Die Restaurants hier sind alle so gut, dass es uns schwerfällt, einzelne Locations zu empfehlen. Nennenswert sind auf jeden Fall das Naniwa, Yabase und Takumi. Generell gilt: die meisten Restaurants nehmen keine Reservierungen an, und abends und am Wochenende ist das japanische Viertel sehr belebt. Du solltest also ein bisschen Zeit und Geduld mitbringen, dich gegebenenfalls auf ein bisschen Wartezeit vor dem Restaurant deiner Wahl einstellen. Wir versprechen: Es lohnt sich!

Weitere Café und Restaurant-Tipps fernab des Mainstreams findest du auf dem Düsselfood-Blog auf Insta – hier gibt es authentische Tipps und Inspirationen rund um die Düsseldorfer Food-Szene.

Die Düsseldorfer Altstadt

Wer in Düsseldorf zu Besuch ist, sollte sich zumindest einmal durch die Gassen der Altstadt treiben lassen. Die Atmosphäre hier ist einfach einzigartig und das kühle Alt schmeckt in den Traditionsbrauereien an heißen Tagen besonders gut.

Wer alle mal testet, ist auf jeden Fall danach gut bedient: 

Schumacher Alt, Uerige, Brauerei Kürzer, Füchschen Alt, Schlüssel Alt.

Natürlich findest du in der Altstadt neben Brauereien auch tolle Bistros, Weinbars und Restaurants aller Art – nicht umsonst nennt man sie auch die „Längste Theke der Welt“. Lass dich einfach treiben…

Unbedingt mitnehmen sollte man auch den Carlsplatz mit seinen bunten Marktständen und kulinarischen Köstlichkeiten. Wer es gern deftig mag, sollte sich Dauser’s Erbsen- oder Gulaschsuppe nicht entgehen lassen. An den über 60 Markt-Ständen gibt es wirklich was für jeden Geschmack, von kulinarischen Angeboten über exotisches Obst oder regionales Gemüse, bis hin zu Fisch, Fleisch und Geflügel, Käse oder ausgefallene Delika­tessen, Süßwaren und Kaffee­spezialitäten.

Eine Sache sollte in deiner mobilen Küche auf keinen Fall fehlen: der ABB Senf. Den und viele weitere Senfklassiker gibt es im Düsseldorfer Senfladen auf der Berger Straße. Damit dir dein Düsseldorf-Aufenthalt lange in Erinnerung bleibt, erhältst du als kleinen Anreiz bei Vorlage dieses Artikels 10 % auf alle Senfprodukte! Diese Aktion läuft exklusiv für alle Caravaning-Freund:innen bis zum 30. September. 
 

 „Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von … Düsseldorf?“ So oder so ähnlich hat Heinrich Heine das auf jeden Fall über seine Geburtsstadt gesagt, und dabei hat er bestimmt auf die geblickt. Auf der Königsallee geht es auf jeden Fall exquisit zu, sie lädt zum Schaufensterbummel und Shopping ein.

Wenn du nach dem Shopping Lust auf einen guten Kaffee hast, wartet im Espresso Perfetto auf der Friedrichstraße 40a (10 Gehminuten von der Kö) eine kleine Überraschung auf dich: zu deiner Bestellung erhältst du bei Vorlage dieses Artikels ein kleines süßes Präsent. Lass es dir schmecken! Und wer mit dem Auto kommt, findet direkt um die Ecke ein Top Parkhaus zu fairen Preisen (am Wochenende nur 7 Euro/Tag).

Damit du den Überblick über unsere wunderschöne Rheinmetropole nicht verlierst, empfehlen wir dir einen Abstecher auf den Rheinturm.

Natürliche Messe Auszeit

Wenn du dann genug vom Messe- und Großstadt-Trubel hat, kannst du dir am Paradiesstrand eine Auszeit gönnen. Der feinsandige Strandabschnitt ist ein bisschen versteckt und nicht ganz einfach zu finden, dafür bietet er eine wunderbare Sonnenuntergangs-Atmosphäre und ein einmaliges Panorama (Achtung: romantisch!). Am besten kommst du (oder ihr…) vom Medienhafen über die kleine Fußgängerbrücke zu Fuß an den Strand.

Natur pur gibt es im Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe mit wunderbaren Wanderwegen (für diejenigen, die auf der Messe nicht genug Schritte gesammelt haben). Etwas Stadt-näher und auch wunderschön ist das Benrather Schloss mit zugehörigem Schlosspark.

Und last but not least gibt es die spätsommerliche Abkühlung am Unterbacher See, nur eine halbe Stunde vom Messegelände entfernt. Ob das Strandbad Süd- oder Nord schöner ist, bleibt Geschmackssache. Mit dem ÖPNV ist Nord besser zu erreichen, grüner und etwas idyllischer hingegen ist der Süden.

Wir freuen uns, wenn wir dich auf unserem Messestand in Halle 1 (Stand 1A01-05/06) bald persönlich kennenlernen. Hinterlasse uns auch gerne auf unserer Facebook-Seite einen Kommentar zum Artikel oder stelle uns eine Frage – wir sind immer gerne für dich da.

Dein InterCaravaning Team

Die passenden Produkte finden Sie im InterCaravaning Online-Shop

Die passende Ausrüstung finden

Entdecken Sie eine riesige Auswahl an Camping-, Garten- und Outdoor-Artikeln im InterCaravaning Online Shop!

Jetzt stöbern

Alle Blog-Artikel